Sprint-Quartett wird Rheinland-Pfalz-Vizemeister

24.06.2018

v.l. Rana Gürsoy, Sina Kammerschmitt, Elena Stohner, Katharina SchweikardDie 4 x 100 m -Staffel der Startgemeinschaft Saulheim-Worms der weiblichen Jugend U 18 macht in Rheinland-Pfalz weiter auf sich aufmerksam. Bei den Leichtathletik Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der U 18 in Eisenberg in der Pfalz konnten die Sprinterinnen Rana Gürsoy, Katharina Schweikard (beide TuS Saulheim), Sina Kammerschmitt und Elena Stohner (TG Worms) mit einer neuen Bestzeit von 49,51 sec. die Silbermedaille erkämpfen. Sie mussten sich lediglich der Staffel vom USC Mainz (48,95 s.) geschlagen geben.
Eine weitere Medaille gewann Timo Hanschke im Diskuswurf der Männer mit 40,31 m. Nach einem Jahr Verletzungspause ist dies für Timo ein großer Erfolg, zumal er aufgrund seiner Verletzung noch nicht in seiner „Paradedisziplin“ im Kugelstoß antreten kann.
Ein weiteres Achtungszeichen setzte Katharina Schweikard über 100 m und 200 m der weib-lichen U 18. Über 100 m erreichte sie den sechsten Platz mit der persönlichen Bestzeit von 12,98 sec. Über 200 m konnte sie sich um einen Platz steigern und erreichte mit 26,88 sec. den 5. Platz. Auch Rana Gürsoy steigerte sich über 100 m auf 13,47 sec. und erreichte den B-Endlauf. Im Weitsprung verpasste sie mit 4,94 m knapp um 2 cm den Endkampf. Eine wei-tere Endkampfplatzierung erreichte Nina Schäfer, eigentlich noch U 20, bei den Frauen im Kugelstoß mit 9,72 m.