Weitere Podestplätze für Saulheimer Leichtathleten

24.06.2018

iegerehrung Rheinland-Pfalz-Meisterschaften Speerwurf W 14: 3. Platz Leonie Kehl, 5. Platz Julia SchwankeBei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Jugend U 20 und U 16 in Hamm (Sieg) nahmen fünf Jugendliche vom TuS Saulheim teil.  Erfolgreichste Teilnehmerin aus Saulheim war Le-onie Kehl, die in ihrer Altersklasse W14 zweimal den Sprung aufs Podest schaffte. Sie beleg-te im Diskuswurf mit 19,66 m den dritten Platz, ebenso wie im Speerwurf mit neuer persön-licher Bestleistung mit 26,48 m. Im gleichen Wettbewerb belegte die Rheinhessenmeisterin Julia Schwanke mit 25,72 m den fünften Platz.
Marvin Zaun, der über 800 m der M 15 startete konnte seine gute Zeit von den Rheinhes-senmeisterchaften bestätigen und belegte in einem leistungsstarken Feld mit 2;15.93 min. den fünften Platz. In der Altersklasse WU20 startete Nina Schäfer im Kugelstoß und Speer-wurf. Leider erwischte sie keinen glücklichen Tag und blieb mit 28,12 m im Speerwurf 4 m unter Bestleistung, womit sie den 6. Platz belegte.
Am ersten Ferienwochenende fanden die Rheinhessen-Blockwettkämpfe im Unistadion in Mainz statt. Auch hier trat der TuS Saulheim mit fünf Athleten an. Als jüng-ster Teilnehmer startete Malte Zaun (11) in der AK M 12 und konnte im Block Sprint/Sprung den Titel ge-winnen mit 1 691 Punkten. Im gleichen Block der W 14 belegte Leonie Kehl mit 2 130 Punk-ten den zweiten Platz, wobei sie im Speerwurf mit 27,38 m und im Weitsprung mit 4,48 m ihre persönliche Bestleistung noch einmal steigern konnte. Ebenfalls Vizemeisterin wurde Ela Gürsoy im Block Lauf der W13 mit zwei neuen Bestleistungen über 75 m mit 10,77 sec. und über 60 m Hürden mit 11,27 sec. Im Block Lauf der AK M 15 belegte Marvin Zaun mit 2042 Punkten den vierten Platz. Julia Schwanke musste ihren Mehrkampf leider verlet-zungsbedingt abbrechen.